Biologisches Alter

Bei dem Alter eines Menschen wird zwischen dem biographischen und dem biologischen Alter unterschieden. Das biographische Alter ist die geläufige zeitliche Altersangabe, welche sich nach dem Geburtsdatum errechnet, z.B. ist jemand 45 Jahre alt.

Das biologische Alter wird auch metabolisches Alter genannt und verrät uns, in welchem Zustand unser Körper wirklich ist. Es steht im Zusammenhang mit der Fähigkeit des Herzens sich unterschiedlichen Belastungen durch Variation der Herzschläge anzupassen. Messbar wird dies durch Bestimmung der Herzratenvariabilität (HRV). Die Herzratenvariabilität nimmt mit dem Alter ab. Ein gesunder Lebensstil trägt dazu bei, dass Personen im Vergleich zu ihrer Altersgruppe langsamer altern, während ein ungesunder Lebensstil den Alterungsprozess deutlich beschleunigt.

Biozoom berechnet das biologische Alter aus der aktuellen Herzratenvariabilität bezogen auf das Niveau der Peer Group. Wenn der Benutzer besser als seine Peer Group abschneidet, wird er biologisch jünger gewertet und umgekehrt. Durch gesunde Ernährung, regelmäßige körperliche Belastung und die Fähigkeit zum Entspannen kann der Mensch das Niveau seiner Herzratenvariabilität und somit sein aktuelles biologisches Alter beeinflussen.

Faltencremes Antioxidantien - Gesund ernähren