Antioxidantien-Status:

4

Ihr antioxidatives Niveau ist unterdurchschnittlich

Stressende Belastungen im Alltag wirken sich negativ auf Ihren Antioxidantienwert aus. Sie sollten Sie deshalb unbedingt vermeiden und dabei gleichzeitig ausreichende Mengen an Obst- und Gemüse zu sich nehmen. Nutzen Sie die Vielfalt im Angebot und probieren Sie mehrere Sorten, da in Folge individueller Verstoffwechselung Ihr Körper nicht alle Produkte gleich gut verarbeitet. Wenn Sie das in der Vergangenheit bereits getan haben, so sollten Sie diese Bemühungen weiter verstärken. Es gibt viele leckere Rezepte, die Ihnen dabei helfen. Auch Superfoods und Nahrungsergänzungsmittel wirken unterstützend. Denken Sie daran, Ihr Antioxidantienniveau wird auf jeden Fall steigen, wenn Sie ihre Bemühungen kontinuierlich fortsetzen. Erwarten Sie aber keine sprunghaften Änderungen, eine Steigerung geht langsam, während ein Nachlassen in den Bemühungen sogar zu einer schnellen Reduktion ihres aktuellen Werts führen kann.